Dienstleistung

Ich unterstütze Sie dabei, die Energiekosten Ihres Betriebs dauerhaft zu senken. Dazu nutze ich unterschiedliche Werkzeuge.

Werkzeugkasten

Durchführung von Energieanalysen

  • zur Aufdeckung von Schwachstellen im gesamten Betrieb oder in Einzelbereichen und zum Aufzeigen möglicher Einsparmaßnahmen
  • ich nutzen dazu u.a. Messgeräte für Strom und Wärme und Rechenmodelle für Dampf-, Wärme- und Kältesysteme sowie für KWK-Anlagen

Ausarbeitung konkreter Einsparmaßnahmen

  • zur Senkung des Energieverbrauchs und der Energiekosten
  • technische und organisatorische Maßnahmen
  • Maßnahmen an einzelnen Anlagen (Energie- und Produktionsanlagen) sowie Maßnahmen am Gesamtsystem (z.B. Umstellung ganzer Kühlsysteme, Umstellung von Trocknungsverfahren, Einführung von Stromeigenerzeugung etc.)

Unterstützung bei der Umsetzung von Einsparmaßnahmen

  • Vorplanung und Einholung von Angeboten
  • Begleitung der Umsetzung
  • Nachweis erzielter Einsparungen

Energiemanagement

  • Einführung von Energiemanagementsystemen nach ISO 50001
  • Einführung von alternativen Energieeffizienzsystemen nach SpaEfV (Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung) als eine (von mehreren) Voraussetzung für kleinere Unternehmen, Steuern auf Energie im Rahmen des Spitzenausgleichs oder die EEG-Umlage zu reduzieren
  • Durchführung interner Audits für Energiemanagementsysteme
  • Betreuung von Energiemanagementsystemen als externer Energiebeauftragter
  • Entwicklung individueller Rechtskataster für ISO 50001 und Durchführung jährlicher Workshops für die Anwender dieser Kataster
  • Entwicklung individueller Kennzahlen für Energiemanagementsysteme nach ISO 50006
  • Durchführung individueller Schulungen zu Energiethemen

Bei allen Projekten betrachte ich selbstverständlich nicht nur die technischen Lösungen sondern zeige auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen auf, einschließlich der Möglichkeiten zur Rückerstattung von Steuern und Abgaben auf Energie sowie Fördermöglichkeiten.

Standards, Ausbildungen und Zulassungen

  • DIN 16247-1, allgemeine Anforderungen für die Durchführung von Energieaudits. Ich führe solche Energieaudits für Industriebetriebe durch, insbesondere zur Erfüllung der Vorgaben des Energiedienstleistungsgesetzes EDL-G
  • Registriert beim BAFA als Berater, der die Anforderungen für die Durchführung von Energieaudits nach DIN 16247 im Rahmen des EDL-G erfüllt, Berater-Nr. 202320, seit 2015
  • Zugelassener Energieberater für das Förderprogramm “Energieberatung Mittelstand” des BAFA seit 2015 (seit 2009 für das Vorgängerprogramm KfW-Energieeffizienzberatung)
  • Zugelassener Experte für das KfW-Energieeffizienzprogramm Abwärme und das BAFA Förderprogramm Abwärme, Listung seit 2017 auf der Energie-Effizienz-Experten Liste der Dena, Deutsche Energie-Agentur
  • Ausgebildeter interner Auditor für Energiemanagementsysteme nach DIN ISO 50001 seit 2013
  • Ausgebildeter Energiebeauftragter für Energiemanagementsysteme nach DIN ISO 50001 seit 2013 (seit 2010 für die Vorgängernorm DIN 16001)
  • Ausgebildeter Seminarleiter in der Erwachsenenbildung seit 1997

Projektgestaltung, Honorar

Zuerst sollten wir uns kennenlernen. Dafür komme ich gerne zu Ihnen. In einem unverbindlichen Gespräch legen wir Inhalt, Ziel und Umfang meiner möglichen Unterstützung fest. Gleichzeitig möchte ich mir vor Ort einen ersten Einblick in Größe und Komplexität Ihres Betriebs verschaffen.

Auf der Basis dieser Informationen arbeite ich ein verbindliches Festpreisangebot für Sie in Form eines individuellen Projektvorschlags aus, sehr konkret und ganz auf Ihre Anforderungen zugeschnitten.

Ich bin vernetzt mit befreundeten Ingenieurbüros und freien Mitarbeitern. Mit Hilfe dieses Netzwerks kann ich Ihnen auch umfangreichere Projekte anbieten oder Themen, die außerhalb meiner eigenen Arbeitsschwerpunkte liegen.

Rufen Sie für einunverbindliches Erstgespräch einfach an unter 0221 733130.